Umwelt

„Das Thema Plastik dominiert aktuell die Schlagzeilen aber die Tatsache, dass Kunststoffe nicht biologisch abbaubar sind, heißt nicht, dass Kunststoffverpackungen nicht nachhaltig oder nicht umweltfreundlich sind!

Ein Hauptkriterium für die Beurteilung der Nachhaltigkeit von Verpackungsmaterialien ist das Gewicht der Verpackung. Unsere Kunststoffbeutel sind viel leichter als z.B.: Glas. Entsprechend reduziert sich auch der CO2-Ausstoß beim Transport und die Ökobilanz verbessert sich. Die Ökobilanzen namhafter unabhängiger Institute, wie z.B. dem Institut für Energie und Umweltforschung (IfEU) schaffen Vergleichbarkeit.

Ein weiteres Kriterium ist die Recyclingfähigkeit. Kunststoffe wie zum Beispiel Polypropylen (PP) oder Polyethylen (PE) werden nachdem sie sortenrein gesammelt wurde, zunächst gewaschen und die Fremdstoffe entfernt. Dann wird das Material entweder zu Schnipseln geschreddert oder zu einem Granulat verarbeitet. Eine Wiederverwertung ist somit ohne Probleme möglich. Dies ist sehr effizient und es kann gegenüber der Neuproduktion bis zu 60 Prozent Energie eingespart werden. Können die Beutel nicht wiederverwertet werden, verhalten sie sich auf Deponien grundwasserneutral und brennen rückstandslos ohne toxische Emissionen ab.“

Unsere Plastikbeutel bestehen somit aus lebensmittelechtem und recyclebarem Polyethylen.

Trotzdem bieten wir auch eine alternative Verpackung an, und zwar unsere Schraubgläser, oder Glasröhrchen, die sich auch hervorragend weiterverwenden lassen.

Dazu versenden wir CO2-neutral mit DHL Go Green.

Wir möchten Euch hiermit zeigen, dass wir das Thema Verpackung & Umwelt sehr ernst nehmen, diese gehört für uns zum Gesamtprodukt dazu.

Für Fragen und Anregungen sind wir jederzeit für Euch da!

Euer LÖWENKRAUT-Team

Zuletzt angesehen